Alle Artikel mit dem Schlagwort: enkel am telefon

Vorsicht: Enkeltrick – noch immer werden Senioren Enkeltrick-Opfer

“Hallo Oma, ich brauche Geld…” titelt die LZ am Sonntag am 18. Januar 2015 und warnt vor einer dreisten Betrugsmasche, die heute immer noch funktioniert. Der Enkeltrick ist zwar schon über 10 Jahre alt aber Senioren fallen häufig noch darauf herein. In Einzelfällen hat sich der vermeintliche Enkel am Telefon bis zu 20.000 Euro erschlichen. In der Kriminalitätsstatistik des Bundeskriminalamtes werden die Enkeltrick-Fälle nicht gesondert ausgewiesen, das LKA Hessen hat von Februar 2008 bis August 2009 insgesamt 145 Fälle mit einem Schaden von 254.000 Euro erfasst . Nach Angaben des LKA Brandenburg ist die Zahl der Enkeltrick-Delikte ständig ansteigend. (Quelle: Wikipedia). Die Polizeiliche Kriminalpräventation gibt Tipps gegen den Enkeltrick. Eine besondere Bedeutung hat dabei der Punkt “Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis”. Häufig werden in der Vorfreude auf den lange ersehnten Urlaub bereits Bilder vom Kofferpacken oder vom Gate des Flughafens in soziale Netzwerke gepostet. Damit alle virtuellen “Freunde” auf dem Laufenden bleiben, folgen täglich neue Statusfotos mit genauen Aufenthaltsort und Namen aller Mitreisenden. Diese Postings sind nicht nur für …